Durch die finanzielle Unterstützung junger Menschen, die besonders hohe finanzielle Belastungen auf ihrem Bildungsweg zu verkraften haben, möchte die DAA-Stiftung einen Beitrag zur Stärkung der Bildungsgerechtigkeit leisten. Daher fördert sie Auszubildende an schulgeldpflichtigen Ersatz- und Ergänzungsschulen in Trägerschaft der Beteiligungsunternehmen, die ein ausbildungsbegleitendes Studium im dualen Bachelor-Studiengang Therapie- und Pflegewissenschaften an der der HFH · Hamburger Fern-Hochschule absolvieren. Auf Antrag kann eine Förderung in Höhe von 40,-- Euro pro Monat während des ausbildungsbegleitenden Studienabschnitts, d.h. für eine maximale Förderdauer von zwei Jahren, gewährt werden.
Bitte beachten Sie bei der Beantragung einer Förderung im dualen HFH-Studiengang Therapie- und Pflegewissenschaften das hier verfügbare Merkblatt und verwenden Sie das hier bereitgestellte Antragsformular.

 

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten.
Dazu gehören Cookies, die technisch erforderlich sind.
Diese Cookies sind für den Betrieb dieser Website notwendig:
Sie identifizieren die aktuelle Sitzung und gewährleisten bei eingeloggten Nutzern,
dass sie sich bis zum Logout innerhalb Ihrer geschützen Umgebung bewegen können.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.