Neue Ausgabe der DAA Aktuell (März 2019)

In der aktuellen Ausgabe bildet der Bereich "Gesundheit und Soziales" im Stiftungsverbund einen thematischen Schwerpunkt. dabei richten wir den Blick besonders auf die inzwischen etwa 150 Berufsfachschulen, Fachschulen und Berufsakademien der verschiedenen Beteiligungsunternehmen.

Außerdem haben wir den Leiter der Abteilung Arbeitsmarktpolitik beim DGB-Bundesvorstand und zugleich Mitglied des BA-Verwaltungsrates, Johannes Jakob, gebeten, in einem Gastbeitrag das seit 1. Januar in Kraft getretene Qualifizierungschancengesetz aus seiner Sicht zu bewerten.

Die DAA Aktuell Nr. 80 lesen Sie hier.

Neuer BBB Info-Brief (Dezember 2018)

Der aktuelle BBB Info-Brief berichtet ausführlich über die Mitgliederversammlung des Bildungsverbandes, auf der auch der gesamte ehrenamtliche Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt worden ist. Weitere Artikel beschäftigen sich mit der im September im Bundestag konstituierten Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt" und deren Zusammenarbeit mit dem Bildungsverband sowie dem Projekt GRETA, das durch das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung bearbeitet wird. In einem Gastbeitrag unter dem Titel "Weiter bilden - Gesellschaft stärken", dem Motto des diesjährigen Deutschen Weiterbildungstages, fasst Prof. Dr. Gesine Schwan die zentralen Gedanken ihrer Keynote zusammen, die sie anlässlich der Auftaktveranstaltung in Berlin gehalten hat.

Den BBB Info-Brief lesen Sie hier.  

Ein passendes Stipendium finden

Um ein Stipendium für das eigene Studium zu erhalten, muss man eigentlich nur recherchieren und sich vor allem bewerben. Spiegel-Online hilft dabei mit einer umfassenden Übersicht der Stipendienvergabe in Deutschland.

Weitere Informationen hier.

Studienabbrecher/innen und junge Geflüchtete für die duale Berufsausbildung gewinnen.

Zwei Arbeitshilfen der jobstarter-Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) informieren und unterstützen das Beratungspersonal bei der Arbeit mit Studienabbrecherinnen und Studienabbrechern sowie jungen Geflüchteten dabei, diese für die duale Ausbildung gewinnen zu können.

Weitere Informationen.

Gewerkschaften schlagen Bundesweiterbildungsgesetz vor

Anlässlich des Deutschen Weiterbildungstages, der am 26. September bundesweit stattgefunden hat, haben die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) gemeinsam vorgeschlagen, den Zugang, die Teilnahme und die Finanzierung der Weiterbildung durch ein Bundesweiterbildungsgesetz einheitlich zu regeln. 

Weitere Informationen hier.