Fernstudientag 2024: Fachvorträge und Infos zum HFH-Fernstudium am 25. Januar

Zum bundesweiten Fernstudientag am 25. Januar 2024 bietet die HFH interessante Vorträge von Professor*innen sowie Online-Infotermine zum Angebot an Bachelorstudiengängen, Masterstudiengängen und akademischen Weiterbildungen.

Frau sitzt auf dem Sofa mit Laptop, Kopfhörern und Tasse in der Hand

Alle Online-Veranstaltungen sind kostenlos und ermöglichen es Studieninteressierten, sich unverbindlich über die Vorteile eines flexiblen, berufsbegleitenden Fernstudiums zu informieren und die Studienmöglichkeiten an der HFH kennenzulernen.

Die Fachvorträge der HFH-Professor*innen beschäftigten sich zudem mit aktuellen Themen aus den jeweiligen Fachbereichen, wie z.B. Recruitainment und die Zukunft der Pflege, und laden zum Zuhören und Mitdiskutieren ein.

Eine Übersicht der Termine finden Sie auf der Homepage der HFH.
Dort können Sie sich ebenfalls zu den Veranstaltungen anmelden.

ZUM SELBEN THEMA

Bildungsbericht 2024 – Teil 4: Größere Berücksichtigung privater Anbieter im (Fach-)Hochschulsystem!

Am 17. Juni 2024 wurde der 10. Bericht „Bildung in Deutschland 2024“ veröffentlicht. Er wird von Bund und Ländern gefördert und renommierten Forschungsinstituten gemeinsam verfasst. Der Bericht stellt Entwicklungen im gesamten deutschen Bildungswesen vor und reicht von der Frühen Bildung bis zur Weiterbildung im Erwachsenenalter. In diesem Artikel werden die wichtigsten Entwicklungen im Bereich (Fach-)Hochschulen vorgestellt.